Wonach suchen Sie?

Produktcharakterisierung in der Biopharmazie

Die SGS bietet Ihnen die komplette Bandbreite an Dienstleistungen zur biopharmazeutischen Charakterisierung nach GLP-/cGMP-Standards, wenn Sie Ihre Protein- und Peptidanalyse outsourcen möchten.

Für die biopharmazeutische Charakterisierung brauchen Sie einen Partner, der über die bewährte Fachkompetenz und die nötigen Ressourcen verfügt. Als Pionier auf dem Gebiet der physikalisch-chemischen Charakterisierung besitzen wir umfassende Kenntnisse in der Proteinanalyse. Unsere Labore haben zur Entwicklung des massenspektrometrischen Mappings von Biotechnologieprodukten sowie anderer massenspektrometrischer Strategien zur Protein-/Glykoproteinanalyse beigetragen, die weltweit zum Standard geworden sind.

Unser Leistungspaket für die Proteinanalyse umfasst die Anforderungen der ICH-Richtlinien (insbesondere ICH Q6B), die Points-to-Consider-Dokumente der US-Arzneimittelbehörde FDA und das Konzept eines „gut charakterisierten“ oder „spezifizierten“ Biologikums.

Wir können sowohl einzelne Analysen als auch das Gesamtpaket an Proteinanalysen nach GMP und GLP durchführen, darunter:

  • Aminosäurensequenzierung
  • N-terminale Sequenzierung
  • Peptid-Mapping per MS
  • Glykosylierungsanalyse
  • Extinktionskoeffizient
  • Spektroskopische Profile: CD, FTIR, Fluoreszenz
  • Aggregationsanalyse: SEC-MALS, SV-AUC, DLS, SEC-UV
  • Aminosäureanalyse
  • C-terminale Sequenzierung
  • Disulfidbrücken-Analyse
  • Informationen über das Molekulargewicht
  • Elektrophoretische Profile
  • Posttranslationale Modifikationen
  • Flüssigchromatographie:
  • SEC, RP und IEX

Möchten Sie über Ihren Bedarf an biopharmazeutischen Charakterisierungen sprechen? Kontaktieren Sie uns noch heute.

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Suche innerhalb von Produktcharakterisierung in der Biopharmazie

Verwandte Dienste

Andere Dienstleistungen

Neuigkeiten & Einblicke

  • SGS Austria Controll-Co. Ges.m.b.H.

Grünbergstrasse 15,

, 1120,

Wien, Österreich